Ergotherapie gehört zu den verordnungspflichtigen Heilmitteln.

 

Sobald Sie eine ärztlich verordnetes Rezept erhalten haben, können sie sich bei mir anmelden. Dann erhalten Sie einen Ersttermin für Diagnostik und Beratung bei dem das weitere Vorgehen besprochen wird.

 

Die Therapie findet in der Regel - je nach Störungsbild - ein- bis zweimal wöchentlich in Einheiten von 45 Minuten als Einzeltherapie statt.

 

Regelmäßige Elterngespräche begleiten die Therapie. Ich lege Wert auf eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten sowie Betreungseinrichtungen, wie Kindergärten oder Schule.

 

Bei Bedarf und bei ärztlicher Verordnung kann die Behandlung auch als Hausbesuch durchgeführt werden, z.b. bei Säuglingen, bei schweren Entwicklungsstörungen sowie bei erhöhter Infektionsgefahr.

 

Selbstverständlich ist es auch möglich, Beratungstermine bzw. Präventionsangebote auf privater Basis in Anspruch zu nehmen:

 

  • Preise für Privatzahler
  • Befunderhebung und Anamnese 35 €
  • Behandlung pro Einheit 66 €
  • Therapiebericht erstellen 20 €
  • Entwicklungsberatung 60 €

 

 

Für gesetzlich Versicherte werden die Kosten von der Krankenkasse direkt an den Therapeuten bezahlt.